Jugendliche


Voll die Krise

Hast du Stress in der Schule, Ärger in der Lehre oder Zoff mit deinen Eltern? Quält dich Liebeskummer oder ein Streit mit einem Freund? Mit deinem Kummer bist du nicht alleine. Viele sind in der gleichen Situation und fühlen sich verzweifelt.

Wirklich sterben wollen die wenigsten. Was jedoch fehlt, ist ein verständnisvoller Gesprächspartner, dem man sich anvertrauen kann. Wir bieten dir genau diese Unterstützung – kostenlos und anonym. Und wir helfen dir bei der Lösung deines Problems, informieren dich bei Fragen zur Sexualität oder über eine Schwangerschaft, suchen nach Klärungen bei Schul- oder Lehrstellenproblemen und helfen dir auch in schwierigen Wohnsituationen. Ruf uns an – wir nehmen uns Zeit für dich.

Telefon 147
Die 24-Stunden-Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche.

Telefon 143
Die «Dargebotenen Hand» ist rund um die Uhr für dich da.

Falls du eine Beratung per Internet bevorzugst, kannst du dies über einen dieser beiden Links machen: www.tschau.ch oder www.143.ch. Und schliesslich kannst du uns auch ein SMS an 076 333 00 35 zum normalen SMS-Tarif schreiben oder über jede Jugendberatungsstelle in deiner Nähe Unterstützung bekommen.

Übrigens: Melde dich auch, wenn du dir über einen Freund oder eine Freundin Sorgen machst. Denn dein Anruf kann ein Leben retten.