Angebote


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es

Möchten auch Sie sich stark machen für die Suizidprävention? Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben. Unsere Dienstleistungen umfassen Kampagnenarbeit, Medienarbeit, Beratungstätigkeit sowie Kursangebote.

Laut Statistik gehören im Bereich Suizid Jugendliche, Männer zwischen 20 und 40 Jahren sowie Menschen ab 60 Jahren zu den Risikogruppen. Grundlegendes Ziel unseres Engagements ist es, die Suizidrate zu reduzieren, Schlüsselpersonen aus verschiedenen Bereichen für das Thema zu sensibilisieren, die Öffentlichkeit zu informieren und mit einer fundierten Berichterstattung Nachahmersuizide zu verhindern.

Angebote in der Kampagnen- und Medienarbeit:
  • Aktivitäten in der Suizidprävention für alle Altersgruppen
  • Sachliche und profunde Medientexte zum Thema Suizid
  • Organisation und Durchführung von öffentlichen Informations- und Podiumsveranstaltungen
  • Kantonale Vernetzung sämtlicher im Bereich Suizidprävention tätigen Institutionen
  • Wissenstransfer
  • Erarbeitung von Dokumentations- und Informationsmaterial
  • Lektionen zum Thema Suizid an Schulen
  • Instruktion und Auf­klärung in Sportvereinen, Jugendgruppen, Unternehmen, Altersheimen, bei der Polizei und weiteren Gruppierungen
  • Professionelle und enge Zusammenarbeit mit nationalen und kantonalen Partnern

Leitfaden zur Suizidprävention für Lehrpersonen und Lehrmeister-Ausbilder/innen (pdf)
Zwischen Lebenslust und Lebensfrust, eine Unterrichts- und Interventionshilfe zur Suizidprävention (pdf)